Umgang und Sorgerecht nach der Trennung


Nach der Trennung stellen sich Eltern viele Fragen zum Thema Sorge- und Umgangsrecht:
Wo werden die Kinder leben? Was bedeutet eigentlich das Wechselmodell?
Wer entscheidet was bei gemeinsamer elterlicher Sorge?
Was ist der Unterschied zwischen Sorge- und Umgangsrecht?
Was tut meinen Kindern gut? Wie wird der Umgang geregelt?
Was ist, wenn das Kind nicht will?
Wann kann begleiteter Umgang verlangt werden?

Antworten auf diese Fragen und weitere praktische Informationen werden Sie an diesem Abend erhalten.


Referentin:
Ute Brensing
Rechtsanwältin
Jelena Langen
Sozialarbeiterin BA,
Mitarbeiterin der Frauenberatungsstelle


Termin:
Montag, 12.11.2018
19:00 - 20:30 Uhr


Voranmeldung:
0 22 73 / 98 15 11


Kostenbeitrag:
5,- €


zurück zum Programm
Impressum